Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: KM400-1

Info: Den Umgang mit Multiple Sklerose lernen
Neue MS-Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige in Koblenz
Multiple Sklerose (MS) ist eine chronische, entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, die die Nervenbahnen im Rücken und Gehirn befällt. Je nach Grad der Ausprägung, ergeben sich Auswirkungen und
Einschränkungen auf den Alltag eines Betroffenen. Zur Bewältigung der vielen von der Krankheit hervorgerufenen Herausforderungen kann es für den Erkrankten hilfreich sein, sich mit anderen Menschen,
die ebenfalls unter MS leiden über seine Sorgen und Ängste auszutauschen. So fällt der Umgang mit der
Krankheit leichter. Häufig sind es junge Menschen zwischen 20 und 40 Jahren, die an Multipler Sklerose erkranken. Die Diagnose MS ist gerade zu einem Zeitpunkt, an welchem man wichtige Weichen für das spätere berufliche und auch familiäre Leben stellt, für Betroffene ein Schock. Von jetzt auf gleich kann es notwendig sein, dass man seine Berufs- und Zukunftspläne an die neue Situation anpassen muss. Zunächst kann es den Erkrankten helfen, andere MS-Patienten kennenzulernen. Man kann sich offen austauschen, denn der Gesprächspartner weiß genau wovon man spricht und wie man in dieser schwierigen Situation fühlt. Von guten und weniger guten Erfahrungen des anderen kann man profitieren oder sich gegenseitig unterstützen. Gemeinsam fällt vieles leichter. Kein MS-Krankheitsverlauf gleicht dem anderen. Durch die Beschädigung oder vollständigen Zerstörung der Markschicht, die die Nerven umhüllen, kommt es bei Multipler Sklerose zu den unterschiedlichsten Symptomen. Daher wird sie auch die Krankheit der 1000 Gesichter genannt. Mögliche Schäden sind Störungen der Konzentration, der Merkfähigkeit, vermindertes Koordinationsvermögen, Gleichgewichtsstörungen, Sehbeschwerden, Taubheitsgefühle und sensorische Störungen der Haut.
In Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Koblenz, trifft sich die MS Selbsthilfegruppe Abendrot regelmäßig am 3. Dienstag im Monat, von 17.30-19.30 Uhr in der Hohenfelderstr. 16, Info 0261-55023522 (Ulrike),
per Email: ms-abendrot@gmx.de

Kosten: 0,00 €

Hohenfelderstr. 16
56068 Koblenz
Datum Zeit Straße
Di. 16.01.2018 17:30 - 19:30 Uhr Hohenfelderstr. 16
Di. 20.02.2018 17:30 - 19:30 Uhr Hohenfelderstr. 16
Di. 20.03.2018 17:30 - 19:30 Uhr Hohenfelderstr. 16
Di. 17.04.2018 17:30 - 19:30 Uhr Hohenfelderstr. 16
Di. 15.05.2018 17:30 - 19:30 Uhr Hohenfelderstr. 16
Di. 19.06.2018 17:30 - 19:30 Uhr Hohenfelderstr. 16

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Februar 2018